Mittlerweile sind die Stärken einer mexikanischen Fertigung weithin bekannt: Wachstum in neue Märkte, Nähe zu den Märkten in den USA und Kanada, Freihandelsabkommen, gebildete und junge Arbeitskräfte und wettbewerbsfähige Betriebskosten.

Wenn Ihr Unternehmen Mexiko in Erwägung zieht, um zukünftiges Wachstum zu generieren, haben Sie wahrscheinlich einige Fragen wie:

  • Welche Art einer Fertigungspräsenz in Mexiko passt am besten zu unseren Bedürfnissen?
  • Werden wir die volle Kontrolle über die Produktion behalten können?
  • Wie sehen unsere Steuer- und Compliance-Verpflichtungen in Mexiko aus?
  • Wem können wir vertrauen, um uns in Mexiko optimal aufzustellen?

Das neueste White Paper der Entrada Group hat die Antworten. Wir erforschen die vier Schlüsselrouten zu einer Fertigung in Mexiko und untersuchen die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle: Eigenständiges Unternehmen/eigene Niederlassung, Auftragsfertigung, Joint Venture und Shelter Modell / Dachgesellschaft. Jede Variante kann eine Lösung für verschiedene Unternehmen sein, abhängig von deren Bedürfnissen, Prioritäten und Unternehmenseinstellungen. Betrachten Sie dieses Dokument als einen Ratgeber bei der Entscheidungsfindung.

Wir beleuchten auch die Fertigungsplattform der Entrada Group, die eher ein Shelter-Modell der nächsten Generation ist. Das Ziel ist, Ihrem Unternehmen dabei zu helfen, die richtige Lösung für Ihre Mexiko-Expansion zu finden.

Füllen Sie die Informationen zum Herunterladen des gesamten Berichts (PDF) aus.